Elicon 35 C front

Die Elicon 35 C

Es gibt viele Wege, wie man eine Kamerasammlung aufbaut: per Marke, per Typ, per Filmformat, per Periode, per Land oder … per Zufall, so wie meine Sammlung. Wie ich zuvor geschrieben hatte, brauchte ich einen Zusatzsucher für meine Altissa Altix V. Aufgrund gewisser Einschränkungen waren Flohmärkte keine Option, daher entschied ich mich stattdessen für eBay. Ich fand einen Sucher, bot und verlor. Doch als ich die anderen Angebote des Verkäufers durchsah, fand ich eine auffällig günstige Konica C35 EF und bot sofort mit. Als ich mir das Angebot am nächsten Tag ansah, stellte ich fest, dass ich weder den Titel noch die Beschreibung richtig gelesen hatte: die Kamera war eine Elicon 35 C, hergestellt in der UDSSR von BeLOMO. Und obwohl ich diese Kamera eigentlich gar nicht wollte, habe ich die Auktion für 9,38 € (inkl. Versand) gewonnen und bin nach dem ersten Test recht zufrieden mit diesem Missgeschick.

Über die Elicon 35 C

Die einfachste Beschreibung der Kamera wäre “ein billiger gebauter Konica C35 EF Klon aus der UdSSR, jetzt Weißrussland”, obwohl ich keinen Beleg für diese „Kopietheorie“ habe. Allerdings könnten das ähnliche Design, die identische Größe oder die Tatsache, dass der Konica-Objektivdeckel auch auf die Elicon 35 C passt, meinen Standpunkt belegen. (Beziehungsweise dass der Blitzanschluss des Elicon Prototyps der Konica noch etwas ähnlicher sah als die endgültige Produktionslinie).
Die Elicon 35 C ist eine einfache Sucherkamera mit manuellem Fokus, einem CdS-Belichtungsmesser, automatischer Belichtungsmessung sowie einem eingebauten Blitz (revolutionär, als die Konica 1975 auf den Markt kam, nicht mehr ganz so revolutionär, als 1982 die Elicon folgte). Informationen (auf Englisch oder Deutsch) sind rar (beide Seiten wurden bereits verlinkt), daher halte ich mich an das, was mir ein Copywriter einmal geraten hat: “Wenn du nichts zu sagen hast, fasse dich wenigstens kurz”:

  • Die Kamera wurde von BeLomo von 1982 bis 1990 gebaut.
  • Spätere Modelle hatten manuelle Blendeneinstellungen und auf dieser Basis wurde die erste sowjetische Autofokus-Kamera gebaut
  • Die Kamera verfügt über ein 2.8 / 38 Industar 95 Objektiv
  • Die Verschlusszeiten reichen von 1/8 bis 1/500, während die Blende von 2,8 bis 16 abblendet
  • Um die Kamera zu betreiben, benötigt man zwei AA-Batterien
  • Es gibt verschiedene Versionen für den Export und den heimischen Markt, sovietcams.com behauptet, dass “es fast unmöglich ist, zwei visuell identische Kameras zu finden“, also was immer man findet, könnte anders aussehen

Die Unterschiede zur Konica sind

  • Es gibt keine Anzeige, mit welcher Blende die Kamera arbeitet
  • Es wird keine separate Batterie für den Belichtungsmesser benötigt
  • Es gibt keine Möglichkeit, einen Gurt am Kameragehäuse zu befestigen
  • Entfernungsskala anstelle von Symbolen für den Zonenfokus
  • Kein Selbstauslöser
  • Die Kamera ist leichter

Fotografieren mit der Elicon 35 C

Zwei AA Batterien einlegen, da die Kamera sonst nicht funktioniert. Die Rückspulkurbel herausziehen, die Rückseite öffnen und den Film “wie gewohnt” einlegen. Die Rückseite schließen, die Filmempfindlichkeit an der Vorderseite des Objektivs einstellen (25-400 ISO), den Film vorspulen. Zum Scharfstellen, schätzen: Es gibt keine Tiefenschärfemarken, aber da man nicht weiß, welche Blende die Kamera wählt, wären sie ohnehin nutzlos. Der Auslöser befindet sich oben rechts. Bei schwachem Licht den Blitz mit dem Schalter darunter aktivieren, abwarten bis die Bereitschaftsanzeige rot leuchtet und auslösen. Oder ein Stativ und einen Drahtauslöser verwenden. Wenn der Film voll ist, den Freigabeknopf unter der Kamera drücken und zurückspulen.

Wie ihre japanische Schwester ist die Elicon nicht die eleganteste Kamera aber dafür ist sie günstig und es macht Spaß, sie zu benutzen. Außerdem: Man kann den Blitz nie vergessen!

MarkeBeLomo
ModellElicon 35 C
Baujahr?, die Kamera wurde von 1982 bis 1990 hergestellt
Seriennummer8944591
ObjektivIndustar 2.8/38
VerschlussLeaf shutter
Filmformat35mm
Besonderheiten.Eingebauter Blitz
Zubehör
HerstellerBeLomo
Kaufdatum01/2021
Preis9,38 €
Wo gekauft?eBay

Tipps & Tricks zum Fotografieren mit der Elicon 35C

Wenn du unter das Objektiv schaust (z.B. beim Schreiben eines Artikels für deinen Blog), wirst du Zonenfokusmarken finden.

Filmkauf & Entwicklung

Die Kamera kann jeden Kleinbildfilm verwenden, aber da sie vollautomatisch arbeitet, sollte der ISO-Wert zwischen 25 und 400 liegen.

Nützliche Links

Ich habe keine Links gefunden, nur einen russischen Wikipedia Artikel und einige Beschreibungen auf sovietcams.com, die alle oben verlinkt sind.

Bilder

Meine Bilder bei Flickr

Read in English

One thought on “Die Elicon 35 C

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.